Über uns

Eine kleine Hofgeschichte

Die Hofstelle wurde erstmals im Jahr 1530 urkundlich erwähnt.

Die Scheune mit dem Hofcafé wurden 2005 eröffnet.

 

Und wer ist Ahbur?

Der Name Ahbur setzt sich einerseits aus der Lage des Hofes zusammen, welcher zu früherer Zeit an einem Fluss gelegen hat, der Ahr oder auch Aar genannt wurde.
Andererseits steckt der plattdeutsche und etwas abgewandelte Begriff Buur oder Buer im Namen, was so viel wie Bauer bedeutet.

Und Schüne heißt Scheune in ortsgängigem Platt.